Sommerwoche Gernrode

Die Sommerwoche in Gernrode steht nahe bevor: 25. Juli bis 2. August, ungewöhnlich spät. Das Kantorat werden Christine Unger und Dr. Thomas Bergholz gemeinsam besorgen. Zum ersten Mal werden wir aus dem neu bearbeiteten Alpirsbacher Antiphonale das Sonntags-Pensum singen. Die Homilien wird Pastor Henning Drude aus Bremen halten. Das Studium leitet Prof. Dr. Martin Nicol, Erlangen, zum Thema „Gottesklang und Fingersatz. Beethovens Klaviersonaten als religiöses Erlebnis“. Die Kosten für die 9 Tage betragen EUR 360,00. Anmeldungen sind noch möglich! Frau Dr.

Johannis-Rundbrief 2015

Johannis, 24. Juni 2015
Werte Freundinnen und Freunde der Kirchlichen Arbeit Alpirsbach!
Johannes der Täufer, der Bußprediger vom Jordan, der Legende nach ein leiblicher Vetter Jesu und als sein Vorläufer bezeichnet, ist – neben Maria – der einzige Heilige, dessen Geburtstag die Kirche neben dem sonst üblicherweise gefeierten Todestag begeht. Aber nicht nur in der Liturgie hat der „Verwandte Jesu“ Spuren hinterlassen. Der Johannistag wird auch heute noch als Fest des Sommerhöhepunktes gefeiert. Die Johannisnacht am 24. Juni gilt als die kürzeste Nacht des Jahres: An keinem Tag des Jahres leuchtet die Sommersonne länger. Nicht nur in ländlichen Gegenden brennen am Abend des 24. Juni die Johannisfeuer.

Pfingstwoche Lippoldsberg 25-30.Mai 2015

„Erst erbauen wir die Räume, dann erbauen die Räume uns.“ - Wer das sehens- und lesenswerte Heft zur Klosterkirche Lippoldsberg bis zur letzen Seite anschaut und liest, findet diesen Satz von den Räumen, die erbaut wurden und erbauen.

Pfingstwoche Lippoldsberg 25.-30.Mai

Es ist höchste Zeit für die Anmeldung zur Pfingstwoche!

In der wunderschönen, in den letzten Jahren aufs Feinste renovierten romanischen Kirche von Lippoldsberg werden wir die Stundengebete verrichten und die Messe zum Abschluss feiern. In der neuen Herberge am Kloster direkt neben der Kirche sind preisgünstige Zimmer, und einige sind auch im gegenüberliegenden Lippoldsberger Hof für uns reserviert.

Alpirsbacher Invokavit 2015

15 Männer und Frauen aus Berlin, Greifswald, Hannover und Bad Freienwalde sind zu dem Invokavit-Wochenende gekommen, diesmal nach Bad Freienwalde, ins Missionshaus Malche.

Epiphaniaswoche Heiligkreuztal, 01. - 06. Januar 2015

...Schon seit Jahren überlege ich, wie ich die letzten Tage des alten Jahres und die ersten Tage des neuen Jahres einmal „anders“ verbringen könnte. Schnell vergeht diese Zeit mit Erinnern und Abschätzen des Vergangenen und Ideen und Planen für Neues....

Eberhard Weismann

Eberhard Weismann (*11.6.1908 in Alfdorf, t 5.12.2001 in Schwäbisch Hall) studierte am Tübinger Stift Theologie und danach in Stuttgart Kirchenmusik, war an der Seite des Stiftsmusikdirektors Richard Gölz Musikrepetent und nahm erstmalig an der dritten Alpirsbacher Woche im Herbst 1934 teil. 1936 gab Richard Gölz das Amt des Stiftsmusikdirektors in Tübingen auf und übernahm das Pfarramt im nahegelegenen Wankheim, Eberhard Weismann erhielt seine erste Pfarrstelle in Ölbronn.

Advents-Rundbrief 2014

Im Advent 2014
Werte Freundinnen und Freunde der Kirchlichen Arbeit Alpirsbach!
Am Anfang dieses Rundbriefs habe ich zweier herausragender Kantoren unserer Kirchlichen Arbeit Alpirsbach zu gedenken, die von uns gegangen sind. Am Pfingstmontag, dem 9. Juni, ist Kirchenmusikdirektor Prof. Gerd Zacher mit 84 Jahren in Essen verstorben. Und am 28. September ist Kirchenmusikdirektor Erhard Egidi im Alter von 85 Jahren in Hannover verstorben.

Herbstwoche 2014 in Heidelberg, Stift Neuburg

Die Kirchliche Arbeit Alpirsbach bot uns Studenten der Heidelberger Universität die Möglichkeit im Rahmen der von ihr angebotenen „Herbstwoche“ vom 06. bis 10. Oktober 2014 einen lebendigen Einblick ihrer Arbeit zu gewinnen.

Sommerwoche II in Alpirsbach 25.-30. August 2014

Unsere diesjährige zweite Sommerwoche fand wieder in Alpirsbach statt. Die herrliche romanische Klosterkirche, der Ursprungsort der kirchlichen Arbeit, bildete erneut einen würdigen Rahmen für die Stundengebete und wurde den ca. 15 Teilnehmern im Verlauf der Woche zur geistlichen Heimat.

Seiten

Subscribe to kaalpirsbach.de RSS